Back to Top

Sie sind hier

ISO Zertifizierung 10993 für die Medizintechnik – EPO-TEK®OG198-54, 353ND-T und 301

Cham,  April 2015 -   Epoxy Technology Inc., Hersteller seit 49 Jahren von Epoxies, UV-Epoxies und Hybrid-Epoxies, hat 3 weitere Produkte auf ISO 10993 testen lassen. Damit zeigt die Firma erneut ihr starkes Engagement für die Medizintechnik. Die getesteten Produkte sind EPO-TEK® 353ND-T, OG198-54 und 301, welcher jetzt zusätzlich noch einem Test für 12 Wochen Implantationszeit unterzogen wurde.

EPO-TEK® 353ND-T ist eine formstabile (thixotrope) Version von EPO-TEK® 353ND. Er wird u.a. oft eingesetzt für hochtemperaturbeständige Verklebungen. Er hat eine hohe Feuchtigkeits- und Chemikalienbeständigkeit und ist geeignet für unterschiedliche Sterilisationsarten wie ETO, Sterrad®, Strahlen und Autoklave.

EPO-TEK® OG198-54 ist ein UV-härtendes Epoxidharz mit einer tiefen Viskosität. Es ist speziell geeignet für Anwendungen mit Schattenbereichen mit thermischer Nachhärtung.

EPO-TEK® 301 ist ebenfalls ein dünnflüssiges Epoxidharz, welches bereits bei tiefen Temperaturen (65°C) aushärtet. Es ist farblos/transparent. Es wurde schon vor einiger Zeit auf ISO 10993 getestet. Kürzlich wurde EPO-TEK® 301 jedoch noch auf 12 Wochen Implantationszeit zertifiziert.

Zahlreiche EPO-TEK® Produkte sind bereits nach USP Class VI und ISO 10993 zertifiziert.

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie uns!